Haus Stamm

Haus Stamm

ökologisches Holzhaus mit versetzem Pulzdach und großem BalkonFamilie Stamm ist über eine Empfehlung aus der Nachbarschaft auf mich aufmerksam geworden. Die Familie bewohnte bereits seit 15 Jahren eine Doppelhaushälfte in Holzrahmenbauweise und es stellte sich in unseren Gesprächen heraus, dass ihr ehemaliger Holzhauspartner auch ein 81FÜNF-Betrieb aus Hamburg war. Da die Stamms sehr gute Erfahrungen sowohl mit dem Betrieb als auch mit der Bauweise gesammelt hatten, lag es nahe, für die Baupartnerschaft des neu geplanten Einfamilienhauses wieder eine 81FÜNF-Baupartnerschaft zu wählen.

Die Planung

Holzhausplanung Stamm ErdgeschossHolzhausplanung Stamm Dachgeschoss
Die besondere Gebäudeform des Hauses Stamm ist dem Bedürfnis geschuldet, der Beschattungssituation durch das Nachbargebäude im Westen entgegenzuwirken. Die Versetzung der beiden Haushälften und die Höhe und Lage des Hauses sorgen dafür, dass selbst wenn bereits große Teile des Hauses im Schatten liegen, immer noch Licht durch die hoch gelegenen Lichtbänder ins Haus fallen kann. Außerdem hat sich Familie Stamm für ihre beiden fast erwachsenen Kinder einen eigenen Wohnbereich gewünscht, in dem sich die Jugendlichen frei entfalten können, ohne den Anschluss an die Familie vermissen zu müssen. Die selbst gewählten Wohnbereiche der Kinder im Untergeschoss des Hauses besitzen großzügige Terrassentüren zum Garten und einen eigenen Terrassenbereich.

Der Holzbau

Wegen der termischen Einbindung des Kellers in die zu beheizende Umhüllfläche des Hauses, mussten die Bauherren von der von mir favorisierten, besonders energetischen Bauweise des KFW-40 Hauses, auf den KFW-55 Standard ausweichen. Dies ermöglichte den Bauherren, auf einen in seiner Wärmedämmung leicht reduzierten Wandaufbau zurückgreifen zu können. Besonders anspruchsvoll für den Wärmebrückennachweis war der - durch das vertikale wie horizontale Verschieben der beiden Haushälften - entstandene Gebäudeversatz. Hierdurch sind zahlreiche Anschlussdetails entstanden, die den wärmetechnischen Nachweis der Wärmebrücken naturgegeben erschweren. Selbstverständlich wurden alle Details sauber gerechnet und ausgeführt, sodass das Haus Stamm trotz der versetzten Bauweise einen sehr hohen Wärmestandard erreichen konnte.

Die Hausdaten:

Haus Stamm
  • 219,25 m² Wohn- Nutzfläche
Wohn- Nutzfläche KG      75,08 m²
  • 2 Wohnräume mit Terrassentüren in den Garten
  • 1 Vollbad
  • Hauswirtschaftraum
  • Haustechnikraum
  • Werkstatt/Hobbyraum
  • Kellerflur
Wohn- Nutzfläche EG       74,24 m²
  • offener Wohn-/Ess-/Küchenbereich
  • Speisekammer
  • Gäste-WC
  • Windfang
Wohn- Nutzfläche OG       70,01 m²
  • Schlafzimmer
  • Flur
  • Vollbad
  • Gästezimmer
  • Arbeitszimmer
Besonderheiten der Haustechnik
  • Sole-Erdwärmepumpe mit Tiefbohrungen
  • Holzscheitofen im Wohnzimmer
  • Jalousien. Beschattung im Süden und Westen
Energiestandard
  • KFW-55 Effizienzhaus
Baukosten Brutto
  • 2.005,- Euro /m² Wohnfläche